ASB NRW fördert mit ASB-Hebammenzentralen umsichtige Betreuung von Frauen und jungen Familien vor und nach der Geburt / Zum "Roses Revolution Day" am 25. November

24. November 2022 ©
24. November 2022 ©
ASB NRW: Köln (ots) - Der ASB NRW unterstützt an insgesamt acht Standorten in NRW werdende Mütter und junge Familien durch Vermittlung von Hebammen und Hebammensprechstunden.

Das könnte Sie auch interessieren ...

expand_less